Wer hat Euch eigentlich ins Gehirn geschissen und das Umrühren vergessen?

Ich mußte mal etwas Dampf ablassen, dieser Rant ist mit Vorsicht zu genießen.

Seit Tagen ist Ryas Leckgate hier Thema. Ich wollte es eigentlich ignorieren in der Hoffnung, es geht von alleine weg. Heute habe ich in mein Postfach geschaut. Auf der Mailingliste dominiert der Thread „Piraten-Geschäftsführerin warnt Fraktion vor Auflösung“. Das ist mal wieder einer von diesen Sahne-Threads. Es gibt keine Substanz, aber man schäumt es auf. Man schäumt und schäumt und schäumt, damit man noch mehr Sahne verspritzen kann. Dabei erinnert dieses Verhalten vor allem an Masturbation: eine Tätigkeit die keinen anderen Zweck erfüllt, als die Selbstbefriedigung.
Ich muß Euch dringend was sagen: ihr kotzt mich an. Ich kann gar nicht soviel Essen, wie ich kotzen muß. Aber der Reihe nach: Weiterlesen

Die Kegelclubumfrage und die deutschen Medien

Sehr oft hat man von allen Seiten aus den Piraten vorgeworfen, daß sie zu wenig Frauen in der Partei haben. Gerne wird dieser Vorwurf dann mit der Unterstellung garniert, die Piraten seinen ein Haufen frauenfeindlicher Machos. Piraten sind grundsätzlich offen für Kritik, auch wenn sie zuweilen ziemlich platt vorgetragen wird. Was machen Piraten, wenn sie ein Problem vermuten oder erahnen? Sie machen sich schlau. Der Kegelclub hat eine wunderbare Umfrage rund um die Themen Geschlechterpolitik, Gender und Frauenpolitik gemacht, um heraus zu finden, was es denn so für Probleme in diesem Bereich gibt.
Als naiver Mensch könnte man sich erhofft haben, daß es eine gewisse Anerkennung dafür gibt, sich eines Problemes anzunehmen, auf das man hingewiesen wurde. Leider ist das nicht der Fall, in vielen Zeitungen mußte ich heute hämische bis hysterische Kommentare lesen, viele davon von Frauen. Jetzt möchte ich mal wissen, liebe weibliche oder weiblich sozialisierte schreibende Zunft, was versprecht Ihr Euch davon? Bisher ist die Umfrage innerhalb der Partei eher positiv aufgenommen worden, soweit ich das mitbekommen habe, wollt Ihr das unbedingt ändern, in dem Ihr die Ergebnisse skandalisiert? Meint Ihr, damit tut Ihr dem Kegelclub oder anderen Bestrebungen bei den Piraten, die sich um Geschlechterpolitik kümmern wollen, einen Gefallen? Und woher nehmt Ihr eigentliche Eure moralische Überheblichkeit wenn Skandale zu erzeugen Euch offensichtlich wichtiger ist, als das sich was für Frauen bewegt in diesem Land (oder in diesem Falle speziell bei den Piraten)? Weiterlesen

Mein Schwanz gehört mir, mir ganz allein

Es gibt immer mal wieder Momente, da kotzt mich eine Sache tierisch an, mit der ich eigentlich längst meinen Frieden gemacht habe. Ich habe mich daran gewöhnen müssen, das man heutzutage an jeder Ecke mit Sex belästigt wird, ob man gerade Lust drauf hat, oder nicht. Weiterlesen